Jan Koslowski

ist Musiker aus Leidenschaft. Der gebürtige Halb-Finne spielte schon in der Schulzeit in zahlreichen regionalen Blues-und Rock-Bands und etablierte sich in der Frankfurter Musikszene. Seine Berufung als Gitarrist und Sänger führten ihn nach seinem Jazz-Gitarrenstudium am Fachbereich Musik der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz auf zahlreiche regionale und internationale Bühnen und Festivals.

Auch als Studiomusiker ist Jan Koslowski gefragt und auf zahlreichen Tonträgern vertreten. Mit weltweit agierenden Künstlern arbeitet er in verschiedensten Genres zwischen Rock, Pop, Jazz und experimentellerer Musik und lebt sein Talent für die musikalische Gestaltung auch als Produzent und Song-Schreiber aus.

JAN-PROMO-VIDEO-DREH-COMMERZBANKARENA

JAN-LOGO-EVENTS ist das neue Herzblut-Projekt: Gitarren-Pop mit Attitüde! Energiegeladener Rocksound trifft auf große Pop-Melodien; intime Momente fesseln und lösen sich in satte Gitarrenbretter und Synthesizerflächen auf. In unverblümter Sprache und mit großer Emotion erzählt JAN Geschichten zwischen Euphorie und Absturz. In der Tiefe der Musik verschmilzt die Melancholie finnischer Wälder mit der treibenden Energie der Großstadt und man wird auf eine Reise zwischen den Welten mitgenommen.

Credits:

Alte Oper Ffm, Areal Artist, Ayefore, Batschkapp Ffm, Cecil Verny, Claron Mc Fadden, English Theatre Ffm, ENB, Eintracht Frankfurt, Gibson Club Ffm, Harold Todd (Lenny Kravitz), Helen Schneider, Hessischer Rundfunk, Liberte´Records, Linda Freeland, Madeline Bell (Joe Cocker), Mavis, Pitchrider, Ruth Hofmann, Südwestdeutscher Rundfunk, Schwesternheim Recording, The Gibsons, Uwe Dierksen (Ensemble Modern), Valentin Garvie u.v.m.